Direkt zum Seiteninhalt
Liebe  Gartenfreunde,
auch  in 2019 ist es uns allen wieder gelungen friedlich
miteinander um zu  gehen. Wir  freuen uns sehr,
dass wir uns das gemeinsam erhalten  konnten.

Liebevoll  haben wir unsere Kleingärten und Kleingartenanlage  gepflegt.
Gemeinsam  haben wir gearbeitet, gegessen, getrunken, getanzt, gefeiert
und uns gegenseitig  wertgeschätzt. Wir  haben uns unterstützt, geholfen und
gemeinsame Ziele  verfolgt. Wir  Kaninchenfarmer halten halt zusammen und
das dann schon seit fast 75  Jahren. Von  einigen Gartenfreunden haben wir
leider loslassen müssen, Sie werden aber immer  in unseren Herzen bleiben.

Zum  Glück können wir sagen, dass für unser Gelände bisher keine
Begehrlichkeiten  geweckt wurden, die unsere Gemeinschaft gefährden  
könnten. Der  Vorstand wünscht allen Kaninchenfarmern eine
schöne Adventszeit, besinnliche  Weihnachten, einen guten Rutsch
und viel Glück, Gesundheit für das Jahr 2020.  

Machst  Gut Nachbarn bleibt alle schön gesund oder werdet es hoffentlich bald  wieder.
Für  den Vorstand
Andreas  Alex

Einfahrt Priesterweg
Ab Dezember bis Ende Februar ist die Ein- Ausfahrt nur in der Zeit von 8.00 bis 18.00 Uhr möglich.
Von 18.00 bis 8.00 wird die Schranke geschlossen!

Oktoberfest 2019
Dieses Jahr haben die Kolonien "Kaninchenfarm", "Wiesengrund" und "Alte Ziegenweide" ein gemeinsames Oktoberfest auf unserem Kolonieplatz veranstaltet. Trotz Dauerrregen und recht kühlen Temperaturen, war das Festzelt ab Nachmittag gut besucht. Für die zünftige Wiesn Musik sorgte Dj "Jens".
Bei Weißwurst, Leberkäs, Kuchen und Spanferkel ließen es sich die Gäste gut gehen und waren dann auch gut gestärkt für das Gaudi Maß stemmen. Ein ganz großes "DANKESCHÖN" an alle Helferinnen und Helfer.

Kinder - und Sommerfest 2019
Pünktlich um 15.00 Uhr wurde der Kolonieplatz von den Kindern, Eltern und Gästen in  Beschlag genommen. Die Betreuer/innen der Spielstände hatten von Beginn an alle  Hände voll zu tun, denn unser Kinderfest war ausverkauft. Getränke, Bratwürste,  Kuchen und Eis sorgten für das leibliche Wohl. Der Schminkstand begeisterte  durch farbenfrohe Gesichtsmalereien. Die Clownin jonglierte u.a. mit diversen  Objekten und brachte die Besucher zum Staunen. Bei der Schätzfrage und beim  Imker gab es zusätzlich einen Hauptpreis zu gewinnen.
Am Abend wurde unter der Regie von „DJ-Jens“ bis nach  Mitternacht getanzt und mitgesungen. Ein Highlight war die Lasershow.  Fantastische Elemente und Bilder wurden erzeugt. Unser „Cateringteam“ sorgte für  einen Imbiss und der Getränkewagen von "Käse Paul" hielt gekühlte „flüssige Nahrung“ bereit.
Ein großes „DANKESCHÖN“ an alle  Helfer/innen, Kuchen- und Geldspender/innen, die ein Fest dieser Größenordnung  für die Kolonie Kaninchenfarm überhaupt erst möglich  machen.

Mitgliederversammlung am 10.3.2019 mit Neuwahl
Nachdem die Berichte des Vorstands, des Kassierers, der Gartenfachberatung und der Revisoren vorgetragen wurden, konnte unter dem Wahlleiter Dariusz Gerhard auf der gut besuchten Mitgliederversammlung die Neuwahl des Vorstandes erfolgen. Zuvor bedankte sich Andreas Alex bei den nicht mehr zur Verfügung stehenden Mitgliedern Manfred Bombach, Winfried Grenz und Ilona Kania für ihre jahrelang geleistete Arbeit und überreichte Ihnen einen Präsentkorb mit Gutschein.
Der neue Vorstand wird auch in den nächsten 4 Jahren unter der Regie von Gartenfreund Alex zum Wohle der Kolonie Kaninchenfarm arbeiten und bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen.


Aktuell:



- - - - - - - - - - - -


Aus der Presse:



Berliner
Morgenpost



05.04.2018

Der Tagesspiegel



- - - - - - - - -


Meditatives Harken oder knatterndes Laubsaugen?
Herbstmelancholie und meditatives Laubharken passen ganz herrlich zusammen. Bis einer dieser Benzinlaubbläser die abschweifenden Gedanken wegknattert und in einer gesundheitsschädlichen Wolke aus Abgasen und Staub verschwinden lässt.




Kleingartenkolonie
Kaninchenfarm e.V.
Zurück zum Seiteninhalt